Gefoerdert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie.

  • slider00

    slider00

  • slider03

    slider03

  • slider01

    slider01

  • slider05

    slider05

brief-kontakt BEI FRAGEN ZUM PROGRAMM KONTAKTIEREN SIE UNS JEDERZEIT, WIR FREUEN UNS!

Ziel: Betriebe und Organisationen demografiefest gestalten

Infolge des steigenden Anteils an älteren Erwerbspersonen bewegen wir uns von der Frühverrentung weg, hin zur längeren Beschäftigungsdauer.

Das Schulungsprogramm "Demografiemanagement" begleitetet Sie dabei, die Arbeitsmotivation Ihrer Beschäftigten zu erhöhen, die Arbeits- bzw. Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten und gesundes Altern in der Arbeit zu ermöglichen.

Lernfreunde unterstützt Betriebe und Organisationen konkret bei der:

  • Erhaltung der geistigen und körperlichen Fitness der Mitarbeitenden,
  • Schaffung von altersgerechten Tätigkeitsfeldern und Arbeitszeitmodellen,
  • Sicherung und Nutzung des Erfahrungsschatzes älterer Arbeitnehmenden,
  • Analyse von Alterstrukturen, der Planung und Umsetzung konkreter Maßnahmen,
  • Fördern von Bildungsbiografien und Laufbahnberatung,
  • Schaffung von kosteneffektiven Lern- und Wissensplattformen zum Thema Demografie,
  • Verwirklichung einer erweiterten Präventionskultur,
  • Schaffung eines Übergangsmanagements für den Wiedereinstieg in den Beruf nach Lebensphasen,
  • Schaffung von Vorreiterollen für eine regionale Demografiepolitik,
  • Fortbildung von Lehrkräften und
  • Etablierung eines nachhaltigen Demografiemanagements mit dem Ziel einer intergenerativen, produktiven Zusammenarbeit.

Die Lernfreunde empfehlen Ihnen, sich mit dem Gesamtkomplex des demografischen Wandels auseinanderzusetzen. Das Schulungsprogramm "Demografiemanagement" ermöglicht Ihnen, diesen ganzheitlichen Ansatz in kurzer Zeit (berufsbegleitend) - von den besten Dozenten und Dozentinnen im Demografiebereich - zu erlernen und sofort praktisch anzuwenden.

 

Qualifizierung

Informationen zum Qualifizierungsprogramm finden Sie hier:

Kompakte und praxisorientierte Qualifizierung (PDF)

Module, Prüfungen, Ablauf, Dozenten und Dozentinnen (LINK)

Anmeldung

Bitte nutzen Sie diesen Link zur Anmeldung:

Anmeldung zur Demografie-School (PDF)

Qualifizierung

Das berufsbegleitende Qualifizierungsprogramm "Demografiemanagement" wurde nach Vorgaben des MASF Brandenburg  entwickelt. Aus dem berufsbegleitenden Semesterprogramm ging die Summer School / Winter School hervor, die Demografiewissen in Kompaktform bereithält.

Berücksichtigung finden Erfahrungen von Wirtschafts- und Sozialpartnern, aus INNOPUNKT-Projekten, von Dozenten und Dozentinnen sowie neueste Forschungsergebnisse alter(n)sspezifischer Qualifizierung.

Die Teilnehmenden werden befähigt, auf der Basis des erworbenen Wissens und mithilfe eines speziellen Werkzeug- und Methodenkoffers spezifische Lösungen für ihr persönliches und berufliches Umfeld zu entwickeln und strategisch umzusetzen.

Die gewünschte Praxisnähe wird durch die Einbindung von Experten und Expertinnen aus der Praxis und den regelmäßigen Austausch mit Partnern aus der Wirtschaftsförderung, der Bildung & Forschung sowie von den Kammern und der Gewerkschaft gewährt.

 

Qualifizierung

Informationen zum Qualifizierungsprogramm finden Sie hier:

Kompakte und praxisorientierte Qualifizierung (PDF)

Module, Prüfungen, Ablauf, Dozenten und Dozentinnen (LINK)

Anmeldung

Bitte nutzen Sie diesen Link zur Anmeldung:

Anmeldung zur Demografie-School (PDF)

 

Kooperationen

das Weiterbildungszentrum (WBZ) an der BTU

Das WBZ ist eine Dienstleistungseinrichtung für wissenschaftliche Weiterbildung im Rahmen von lebenslangem Lernen. Die Angebote – von weiterbildenden Master-Studiengängen, Zertifikatskursen Vortragsreihen, Tagungen bis zu Seminaren– stehen externen Interessenten und Angehörigen der BTU offen. mehr erfahren

die UP Transfer GmbH

Die UP Transfer GmbH hat eine langjährige Expertise im Bereich der akademischen Weiterbildung mit internationalem Renommee. Von Qualifizierungsangeboten für Ältere, über Zertifikatangebote bis hin zu postgradualen Studiengängen bietet sie für unterschiedliche Zielgruppen eine breite Palette an Möglichkeiten. mehr erfahren

das Multimediazentrum (MMZ) an der BTU

Das MMZ ist das Kompetenzzentrum für den Einsatz Neuer Medien und der multimedialen Kommunikation in der Lehre (eLearning), in der Forschung (eScience) und in der Außendarstellung der BTU Cottbus–Senftenberg. mehr erfahren

der Lehrstuhl für Organisation, Personalmanagement und Unternehmensführung an der BTU

Der Lehrstuhl bearbeitet aktuelle gesellschaftliche und unternehmerisch relevante Forschungs- und Praxisfelder. Aktuell im Fokus stehen die Schwerpunktthemen Tertiarisierung, Qualifizierung, Innovation, Nachhaltigkeit und die Analyse wirtschaftlich benachteiligter Regionen (Strukturwandel, Demografie, Abwanderung). mehr erfahren

Projektteam

Teamarbeit: Wie Alt und Jung im interdiziplinärem Projekt harmonieren

Junge Lernfreunde punkten mit aktuellem Fachwissen und frischen Ideen. Die älteren Lernfreunde haben dagegen die Erfahrung, um Projekte wie dieses umsichtig planen zu können. Für Sie arbeiten schon hier Jung und Alt - aus unterschielichen Berufsfeldern - im Team zusammen und ergänzen ihre Fähigkeiten.

Standort Cottbus
Standort Potsdam
Birgit Hendrischke
Projektleitung
 
Gabriele Weineck
Standortmanagerin Cottbus
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kerstin Grothe-Benkenstein
Standortmanagerin Potsdam
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Marie Theres Augsten
Projektmitarbeiterin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nadine Schmidtke
Projektmitarbeiterin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Andreas Brandt
Projektmitarbeiter eLearning
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dr. Ingo Orgzall
Projektmitarbeiter
Jadranka Halilovic
Akademische Mitarbeiterin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Mandy Konzack
Studentische Hilfskraft
Aleksandra Majchrzyk
Studentische Hilfskraft
Annel Jemmime Mogollón
Studentische Hilfskraft eLearning
 
Danke an unsere Ehemaligen!
 
Silvia Gliem
Akademische Mitarbeiterin LS OPU
Lena Müller
Studentische Hilfskraft UP-Transfer
Tobias Kutzner
Projektmitarbeiter eLearning
 
Christin Handrek
Studentische Hilfskraft WBZ
 
Paul-Christian Kunde
Studentische Hilfskraft eLearning
 

Wissenschaftliche Begleitung

Prof. Dr. Christiane Hipp
Lehrstuhl ABWL und Besondere der Organisation, des Personalmanagement sowie der Unternehmensführung an der BTU Cottbus-Senftenberg

mehr erfahren

Hipp

Prof. Dr. Dieter Wagner
Geschäftsführer der UP Transfer Gesellschaft
Ehrendoktor an der National Academy of Governance of Mongolia
 
mehr erfahren
Wagner
Dr. Uwe Kleinemas
Mitarbeiter in der Abteilung Methodenlehre, Diagnostik und Evaluation an der Universität Bonn
Sprecher des Bonner Zentrums für Alternskulturen (ZAK)
 
mehr erfahren
Kleinemas

 

 

 

 

 

 
 

Projekthintergrund

Lernfreunde richtet sich an Personalverantwortliche, (selbständige) Bildungstrainer und Bildungstrainerinnen und Multiplikatoren und Multiplikatorinnen mit Sitz im Land Brandenburg.

Lernfreunde sensibilisiert für den demografischen Wandel in der Arbeitswelt, bricht Altersstereotype auf und legt die Grundsteine für alternsübergreifende Wertschätzung.

Lernfreunde wendet neue kooperative Transfermethoden an und berücksichtigt neueste Forschungsergebnisse.

Lernfreunde arbeitet mit selbsterklärenden eLearning-Methoden und -Szenarien.

Lernfreunde wird öffentlich gefördert. Dadurch können wir das Schulungsprogramm für Sie kostengünstig anbieten. 

Zusätzliche Fördermöglichkeiten finden Sie unter Förderung & Bildungsurlaub.

Bei Fragen zum Projekt nehmen Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu uns auf!

 

Qualifizierung

Informationen zum Qualifizierungsprogramm finden Sie hier:

Kompakte und praxisorientierte Qualifizierung (PDF)

Module, Prüfungen, Ablauf, Dozenten und Dozentinnen (LINK)

Anmeldung

Bitte nutzen Sie diesen Link zur Anmeldung:

Anmeldung zur Demografie-School (PDF)