Gefoerdert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie.

  • slider00

    slider00

  • slider03

    slider03

  • slider01

    slider01

  • slider05

    slider05

brief-kontakt BEI FRAGEN ZUM PROGRAMM KONTAKTIEREN SIE UNS JEDERZEIT, WIR FREUEN UNS!

Module im Qualifizierungsprogramm (1 Semester)

Module im Qualifizierungsprogramm (1 Semester) pixabay

Das Semesterprogramm ist bereits abgeschlossen. Eine Kompaktversion davon sind die Summer, Herbst und Winter Schools.

Modul 1

Arbeit und Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel. Altersdiversität als Ressource.

Moduleinheit 1: Demografiewandel und Qualifizierungsnotwendigkeit

  • Bevölkerungsentwicklungen, insbesondere im Land Brandenburg
  • Demografischer Wandel und Folgen für Unternehmen
  • Zusammenhang von Personalarbeit und Weiterbildung

Moduleinheit 2: Modernste Lehr- und Lernmethoden

  • Technik und neue Medien als Instrumente des Lern- und Wissensmanagements
  • Vermittlunsgmethoden in der generationsübergreifenden Weiterbildung
  • Aufbau eines Demografie-Wiki

Moduleinheit 3: Rolle als Multiplikator/in im QualifizierungsbereichMotivationale Aspekte alter(n)sgerechter Weiterbildung

  • Motivationale Aspekte alter(n)sgerechter Weiterbildung
  • Auswahl von Qualifikationsmaßnahmen
  • Zielgruppenanalyse und Segmentierungskriterien u.a. soziodemografische (z. B. Einkommen, Familienstand, Region) und psychographische Kriterien (Lebensstil, Persönlichkeitsinventare, Einstellungen)

Moduleinheit 4: Weiterbildung im Lebenslauf

  • Motivation und Leistungsbereitschaft Älterer als Basis für Innovationsfähigkeit
  • Berücksichtigung beruflicher und privater Ziele der Beschäftigten im Einklang mit unternehmerischen Erfordernissen
  • Individualisierung zukünftiger Erwerbsbiografien

Modul 2

Lebensphasenorientierte Personalarbeit. Wege zu einer aktiven Laufbahngestaltung.

Moduleinheit 1: Potenzial alter(n)sorientierter Personalentwicklung

  • Motivation und Leistungsbereitschaft Älterer als Basis für Innovationsfähigkeit
  • Produktive Nutzung von Humanvermögen älterer Beschäftigter
  • Berücksichtigung beruflicher und privater Ziele der Beschäftigten

Moduleinheit 2: Betriebliche Demografieanalyse und lebensphasenorientierte Personalentwicklung

  • Konzepte alter(n)sorientierter Personalentwicklung
  • Demografieanalyse im Betrieb
  • Lebensphasenorientierte Personalentwicklung (Lebenssituationsanalyse)

Moduleinheit 3: Altersstrukturanalyse/ Arbeitsbewältigungs-index (Wahlpflicht)

  • Altersstrukturanalyse
  • Handlungsleitfaden für umfassende alternsgerechte Personalarbeit
  • Identifizierung von Schwerpunkten und Handlungsbedarfen

Moduleinheit 4: Berufswegplanung für Ältere (Wahlpflicht)

  • Potenzialanalyse als Methode der Karriereplanung für (ältere) Arbeitnehmende
  • Eignungsdiagnostische Tests der Zielpersonen
  • Einschätzung, Auswertung und Interpretation

Modul 3

Wissens- und Kompetenzmanagement. Qualifizierung erfahrungsspezifisch gestalten.

Moduleinheit 1: Methoden & Konzepte für lebensphasenorientierte Qualifizierung

  • Lernverhalten und -prozesse von jüngeren und älteren Beschäftigten
  • Annäherung an Lebensphasen
  • Motivations- und Demotivationsfaktoren

Moduleinheit 2: Alter(n)sgerechte Methodik & Didaktik

  • Lernverhalten Älterer und Jüngerer
  • Lerntypen und Motivationsinstrumente
  • Gestaltung von Kommunikationsprozessen

Moduleinheit 3: Vermittlung alter(n)sgerechter Methodik und Didaktik (Train the Trainer) (Wahlpflicht)

  • Rolle der Trainer/innen
  • Pädagogische Ansätze für alter(n)sgerechte Wissensvermittlung
  • Gestaltung von Kommunikationsprozessen und Motivationsinstrumente für ältere Lernende

Moduleinheit 4: Lernförderliche Arbeitsumgebung (Wahlpflicht)

  • Lernfördernde Arbeitsumgebungen
  • Arbeitsorganisation/ Arbeitsverteilung
  • Belohnungs- und Anreizsysteme für altersgemischte Arbeitsgruppen

Modul 4

Gesundheitsförderung + Eigenverantwortliche Gesundheitskompetenz. Basis für unternehmerisches Wachstum.

Moduleinheit 1: Grundlagen und Potenziale betrieblichen Gesundheitsmanagements

  • Geschichte / Hintergründe
  • Ziele und Potenziale
  • Voraussetzungen und Angebote

Moduleinheit 2: Analyse und Maßnahmen betrieblichen Gesundheitsmanagements

  • Screening-Instrumente und Analysetools
  • Benchmarks aus Analysen vergleichbarer Branchen
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung

Moduleinheit 3: Erfolgstraining für den Kopf (Wahlpflicht)

  • Veränderungen der kognitiven Leistungsmerkmale im Alter
  • Konzepte der Vermittlung von kognitivem Training im Arbeitsprozess
  • Ergebnisse aus der Praxis

Moduleinheit 4: Gesundheitsgerechtes Verhalten (Wahlpflicht)

  • Gesundheitsschädigende Ursachen
  • Gesundheitsfolgen
  • Lösungen für einen gesunden Arbeitsplatz und Stärkung der Eigenverantwortlichkeit der Beschäftigten

Modul 5

Das demografiefeste Unternehmen der Zukunft. Generationen verbindende Führungs- und Unternehmenskultur.

Moduleinheit 1: Arbeits- und Rentenrecht in altersgemischten Belegschaften

  • Grundlagen, Anwendungen und aktuelle Änderungen im Arbeitsrecht, Arbeitsförderungs- und Rentenrecht
  • Antidiskriminierungsrichtlinien
  • Kündigungsschutzrichtlinien

Moduleinheit 2: Mitarbeiterorientierte Führung & Kommunikation (Unternehmenskultur)

  • Vielfältige Herausforderungen von Führungskräften
  • Klassische und moderne Führungsinstrumente und ihre Wirkungen
  • Aktuelle Entwicklungen von Unternehmenskultur und die besondere Rolle der Kommunikation in altersgemischten Teams

Moduleinheit 3: Grundlagen im Projektmanagement

  • Allgemeines Projektmanagement
  • Dezentrales Projektmanagement
  • Zusammenarbeit in "virtuellen" Teams

Moduleinheit 4: Projektmanagement in altersgemischten Teams

  • Fokussierung auf spezifischen Anforderungen der alternden Belegschaften
  • Betrachtung des eigenen Praxisumfeldes

 

Hier finden Sie die Modulübersicht (Inhalte) zum Downloaden.

Sie möchten sich anmelden? Hier geht es zum Anmeldeformular!